Silberner Samstag

u13 und u21 mit Silber und Gold
2 x Silber in der u11

5 unserer mutigsten SportlerInnen kämpften am Samstag Skoda-Cup in Bernau um die Plätze auf dem Treppchen.

In der u11 startete Antonia als leichteste in ihrem Pool gegen eine sehr starke Kontrahentin. Leider konnte Antonia sich diesmal nicht durchsetzen, doch im zweiten Kampf zeigte Sie ihr Können und holte Ihren Ippon nach. Silber!

Vincent überraschte heute alle anwesenden positiv – nicht zuletzt sich selbst. Sein Trainingsfleiß zahlte sich heute aus. Den ersten Kampf konnte er mit vielen gezielten Wurfansätzen und Selbstvertrauen klar für sich entscheiden. Im zweiten Kampf war der Kontrahent einfach besser. Dadurch hat sich Vincent jedoch nicht aus der Ruhe bringen lassen, sondern holte im Folgekampf den Sieg durch Hantei (Kampfrichterentscheid). Eine positive Kampfbilanz beschert Vincent verdientes SILBER!

Unser Trainer Titus startete sein Auftaktkampf mit einem eindrucksvollen Ippon durch eine Fußtechnik. Im zweiten Kampf konnte er der Würge des Gegners nicht entkommen. Er klopfte zurecht ab und freu sich über starkes Silber!

In der u13 zeigten Paul und Roman schönes Judo. Roman hatte mit zwei von drei Sportler keine größeren Probleme. In seinen zweiten Kampf hingegen, konnte er sich nicht auf den Gegner einstellen und verlor im Golden Score zurecht. Stabiles SILBER!
Paul hat an diesem Tag seine Ziele in die Tat umgesetzt. 3 Kämpfe durch Kombinationen gewonnen, freut sich Paul über einen verdient goldenen Pokal.

Die Ausbeute des heutigen Tages lautet 4 x Silber und einmal Gold. Super Leistung!

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://judo.bsv1892.de/silberner-samstag/