6 Medaillen und Mannschaftspokal beim Nord Cup 2019

Männer stolz auf Mannschaftspokal und eigene Leistungen

Unglaublich aber wahr! Der BSV 1892 holte sich bei der Mannschaftswertung der erwachsenen Judosportler den 3. Platz und somit den Bronzepokal! Der Abstand zum 4. Platz war nur hauchdünn.

Piotr überraschte alle anwesenden als Wettkampfanfänger. Er musste sich als Weiß-Gelb-Gurtträger in der ü30 zwei Braungurtträgern stellen. Dem ersten Kämpfer ist er leider auf die Selbstfalltechnik gelaufen. Den zweiten Gegner konnte Piotr durch einen beindruckenden Konter besiegen. Am Ende der Kämpfe stand es unentschieden und das gewogene Gewicht entschied. Piotr war der mit Abstand Leichteste und holte somit über den Direktvergleich GOLD!

Josef war sichtlich aufgeregt, denn es war sein erster Wettkampf, den er aktiv im Judo bestritt. Im ersten Kampf musste Josef gegen den mehrfachen ü30-Weltmeister Jens-Peter bestreiten. Eine klassische Mattenrandsituation wurde von Josefs Gegner gesehen und genutzt. Josef zeigte eine tolle Fallschule. Im zweiten Kampf war die Siegeslust noch höher. Diesen Kampf könnte Josef mit einer Hüfttechnik zu einem Ippon vorzeitig für sich entscheiden. Verdientes SILBER für Josef!

Alex K. fand nach vielen judofreien Jahren wieder den Weg auf die Matte. Er stellte sich seinen Gegnern mit viel Mut und Entschlossenheit gegenüber. Die Siege blieben leider noch aus, doch daran und an der Kondition wird beim weiterhin fleißig gearbeitet. Mutiges BRONZE für Alex!

Titus konnte sein starkes Technikbild leider heute nicht auf die Wettkampfmatte projizieren. Er stellte sich zwei starken Gegnern. Im ersten Kampf holte Titus wichtige Punkte, wurde jedoch im ersten Kampf überraschend gekontert und in der zweiten Begegnung lief er seinem Partner unglücklich auf dem Wurf. Starkes BRONZE!

Valentin zeigte eine deutliche und Steigerung zum vorherigen Wettkampf in der u10! Er konnte noch keinen Kampf für sich gewinnen, jedoch zeigte er die Wurfabsichten mit verschiedenen Techniken. Starkes BRONZE!

Franjiu besiegte mit viel Konzentration, Durchhaltevermögen und eigenen Wurftechniken die ersten beiden Gegner mit Kampfrichterentscheid in der u10. Den dritten Kampf hat Franjiu recht schnell abgegeben und freute sich sichtlich über zwei gewonnenen Kämpfe und SILBER!

Die Sportler, Eltern und Funktionäre haben sich ihre Ferien erarbeitet und freuen sich auf das erste Training nach den Sommerferien am 05.08. auf der Judomatte.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://judo.bsv1892.de/6-medaillen-und-mannschaftspokal-beim-nord-cup-2019/